German Darts Open 2019

Die German Darts Open 2019 in der Saarlandhalle Saarbrücken sind beendet. In seinem dritten Anlauf gewann der amtierende Weltmeister Michael van Gerwen erstmals im Saarland. „MVG“ siegte im Finale mit 8:3 gegen Ian White, der ihn bei den vergangenen zwei Ausgaben der German Darts Open jeweils im Viertelfinale bezwang. Für van Gerwen ist es der 31. Sieg beim 62. European-Tour-Event und der dritte von vier in diesem Jahr.

PDC Europe

„Endlich habe ich hier in Saarbrücken gewonnen. Im Turnier wurde ich so sehr gefordert wie selten zuvor, was mich nur noch mehr gepusht hat. Die Konkurrenz wird immer stärker, aber ich konnte dagegenhalten.“ Van Gerwen bezwang auf seinem Weg in das Finale Dimitri van den Bergh (6:1), Raymond van Barneveld (6:5), Nathan Aspinall (6:5) und Dave Chisnall (7:6). Gegen Aspinall überstand der spätere Champion einen Matchdart gegen sich, gegen Chisnall sogar vier. „Am Ende steht für mich der Erfolg zu Buche und ich freue mich auf eine mögliche Rückkehr im kommenden Jahr“, sagte „Mighty Mike“ abschließend.

Ian White hatte nach seiner Niederlage viele lobende Worte für den Finalgegner. „Natürlich wollte ich unbedingt gewinnen, aber am Ende war es eine verdiente Niederlage. Michael ist einfach der beste Spieler der Welt – da gibt es keinen Zweifel“, äußerte sich „Diamond“ im Interview nach dem Endspiel. „Saarbrücken ist für mich ein gutes Pflaster und irgendwann musste ich Michael hier auch mal gewinnen lassen.“

PDC Europe

Die wohl größte Überraschung in Saarbrücken war der Newcomer Nathan Aspinall. „The Asp“ spielte sich bis in das Viertelfinale vor, in dem er denkbar knapp an van Gerwen scheiterte. Auf seinem Weg dorthin gelang dem 27-Jährigen unter anderem ein beeindruckender 6:3-Erfolg gegen den amtierenden Europameister James Wade. „In diesem Jahr funktioniert bei mir eine Menge und ich freue mich auf die kommenden Turniere“, sagte Aspinall.

PDC Europe

Titelverteidiger Max Hopp musste sich nach seinem sensationellen Erfolg im vergangenen Jahr bereits am Samstag aus dem Turnier verabschieden. Der „Maximiser“ verlor seine Partie gegen den Schotten John Henderson mit 3:6. Als gesetzter Spieler musste er erst am zweiten Tag in das Event einsteigen. Die fünf weiteren deutschen Qualifikanten – darunter Lokalmatador Gabriel Clemens – scheiterten in der ersten Runde am Freitag.

Raymond van Barneveld spielte ein starkes Wochenende, ehe er sich dem späteren Turniersieger geschlagen geben musste. „Barney“ wird seine Karriere nach der kommenden Weltmeisterschaft zum Jahresende beenden und schwärmte vom Saarbrücker Publikum. „Von der Fairness der Zuschauer bin ich unglaublich beeindruckt“, so der fünffache Weltmeister. „Mit Gabriel Clemens bekam ich in der ersten Runde direkt den Local-Hero zugelost und wurde trotzdem mit großem Respekt behandelt. Das ist nicht selbstverständlich.“

PDC Europe

Bereits am kommenden Wochenende steht der nächste Stopp der European Tour in der Premstättner Halle in Graz / Premstätten an.

Die Ergebnisse des Tages in der Übersicht:

Achtelfinale

[3] Gerwyn Price 6:2 Jamie Hughes

[6] Rob Cross 6:3 [11] Joe Cullen

[7] Adrian Lewis 6:3 John Henderson

[2] Ian White 6:2 [15] Darren Webster

[4] Peter Wright 1:6 [13] Dave Chisnall

[5] Mensur Suljovic 6:3 [12] Daryl Gurney

[8] James Wade 2:6 Nathan Aspinall

[1] Michael van Gerwen 6:5 Raymond van Barneveld

Viertelfinale

[3] Gerwyn Price 5:6 [6] Rob Cross

[7] Adrian Lewis 5:6 [2] Ian White

[13] Dave Chisnall 6:5 [5] Mensur Suljovic

Nathan Aspinall 5:6 [1] Michael van Gerwen

Halbfinale

[6] Rob Cross 5:7 [2] Ian White

[13] Dave Chisnall 6:7 [1] Michael van Gerwen

Finale

[2] Ian White 3:8 [1] Michael van Gerwen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: